Über mich

You are here: Home / Über mich

Mein Name ist Silke Scholl. Mein yogischer Name ist Sukhram, was soviel bedeutet wie universeller Frieden.

Ich bin Mutter von zwei Kindern und verheiratet. Zu uns gehört ein Retriever-Mischling. Familie bedeutet für mich sehr viel! Sie ist Basis & Ort von Geborgenheit, zu Hause eben.

Soweit ich mich erinnern kann, wollte ich schon immer für andere Menschen da sein.

In meiner Ursprungsfamilie galt ich als Ruhepol. Ich hatte ein Gespür dafür, wie es den Menschen um mich herum ging.

Meine feinen Antennen saugten förmlich Atmosphäre & Stimmungen auf. Unbewußt schaffte ich permanent einen Ausgleich. Dies führte irgendwann zu einer enormen Überforderung.

Beruflich stieg ich in den sozialen Bereich ein. Als Erzieherin und später als Heilpädagogin. Den Menschen ging es gut mit mir, nur mir selbst ging es nicht gut.

Daraus folgten eine Autoimmunerkrankung und chronische Schmerzen. Ich mußte lernen, für mich selbst zu sorgen. Ich machte Bekanntschaft mit Diagnosen, die einen auf lebenslang festnageln. Dies war nicht mein Weg.

Schon immer an die Spiritualität angebunden, ging ich dem nach, was ich schon länger praktizierte & mich immer wieder in meine Mitte brachte „Kundalini Yoga“.

Das Yoga des bewußten Seins. Es ist für mich bis heute ein magisches Feld, mit dem ich mich immer wieder aufladen kann & zu mir finde.

Mir Gutes tun, das wollte ich teilen. So wurde ich von der Praktizierenden zur Lehrenden.

Mein zu Hause fand ich in der Heilarbeit des Sat Nam Rasayans. Ich erkannte: Das was ich mein ganzes Leben lang tat, war Sat Nam Rasayan. Durch jahrelange Schulung und Erfahrungswerte, lernte & lerne ich den Umgang mit dieser Gabe. Meditation und stille Präsenz erlauben mir zu heilen.

Mir geht es sehr gut & ich bin glücklich meine Berufung gefunden zu haben.

Mein Heilwissen erlaubt mir einen intuitiven Zugang zur Herzebene, das Strahlen in jedem Menschen zu sehen. Bringen wir es hervor!!!

Die Heilsitzungen und Prozeßbegleitungen von Klienten sind für mich ein Geschenk!

Die stille Präsenz nehme ich auch mit in meine Yogastunden. Teilnehmer sagen, dass sie Momente von tiefem Frieden empfinden.

Licht & Liebe,

Silke Sukhram

Ein herzliches Dankeschön an die Menschen, die mich bei der Website unterstützt haben:

Meine Schwester Jasmin von Seelenauge Fotografie für die fotografischen Inhalte

www.seelenauge-fotografie.de

Jonathan Sauvant by Meraki Graphics für das Logo www.meraki.graphics

und meinem Mann Christoph für die technische Umsetzung.

Ich bin Mitglied im DBFG, dem Deutschen Berufsverband für Freie Gesundheitsberufe e.V. Der DBFG trägt dazu bei, die freien Gesundheitsberufe und ihren Tätigkeitsbereich in der Öffentlichkeit bekannter zu machen und das Berufsbild weiter zu etablieren.